Diese Seite wird bereitgestellt von: Quantenspiegelungen

Quantenspiegelungen

Bis zum 2. April 2017: Besuchen Sie beta.quantenspiegelungen.de, nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil und testen Sie gratis 100 Minuten Animationen zur Atomphysik!

In über zwei Jahren intensiver Arbeit wurde am Institut für Didaktik der Physik an der Universität Münster in Kooperation mit einem Team von Designern das Online-Lehrmedium Quantenspiegelungen produziert.

Hier zeigen sie eine Auswahl aus ihrem didaktisch und gestalterisch hervorragenden Lehrmaterial, das insgesamt 100 Filmminuten umfasst.

Den Rahmen für die Lernstationen bildet der Spielfilm "Schattenwelten" mit Harald Lesch.

Im Film versteckte Bilder und Symbole werden in den einzelnen Lernstationen erklärt: Ausgehend vom Spektrum der Gitarrensaite gelingt eine Visualisierung des Aufbaus des vollständigen Periodensystems der Elemente durch konsequente Erweiterung bestehender Schulmodelle zur Atomphysik. Zentral ist hierbei der Vergleich von klassischen und quantenmechanischen Schwingungszuständen in einer, zwei, drei und mehr Dimensionen.

Sie haben bis 2. April 2017 die Möglichkeit, die gesamte Produktion zu testen und zu bewerten! Zugangsinformationen finden Sie hier.

Mehr Informationen