Diese Seite wird bereitgestellt von: Universität Münster, Institut für Didaktik der Physik
  • Veröffentlicht: 07.01.2016
  • Auf SciViews seit: 13.01.2016
  • Sprache: deutsch
  • Untertitel:
    englisch
  • Laufzeit:
    0:06:11
Gedankenexperiment

Magnetismus hoch 4

Mit einem stärkeren Erdmagnetfeld wäre nichts mehr auf der Welt so, wie wir es kennen.

Was würde passieren, wenn ein verrückter Wissenschaftler ins Innere der Erde hinabstiege und begänne, das Magnetfeld der Erde um ein Vielfaches bis ins Extreme zu verstärken? Zuerst würde uns auffallen, dass sich magnetische Materialien kaum noch voneinander lösen ließen. Dann würden die Phänomene allmählich immer bizarrer, bis Wasser und selbst Menschen im Magnetfeld zu schweben begännen.

Im Projekt "Magnetismus hoch 4" (mehr auf www.magnetismushoch4.de), das Studierende des Fachs Physik ebenso wie alle anderen naturwissenschaftlich Interessierten anspricht und in dessen Rahmen auch dieser Film entstand, entwickelt der Physikdidaktiker Daniel Laumann zusammen mit Prof. Dr. Stefan Heusler am Institut für Didaktik der Physik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ein neuartiges Konzept für die Hochschullehre im Bereich Magnetismus. Für die visuelle Konzeption und Umsetzung der Inhalte ist der Illustrator Matthias Ries veranwortlich.

Nach und nach soll die Website wachsen, unter anderem lässt sich hier bald mehr über die im Film vorkommenden Phänomene wie Diamagnetismus, Paramagnetismus und andere erfahren.

Neuen Kommentar schreiben