Diese Seite wird bereitgestellt von: Fast Forward Science 2015
  • Veröffentlicht: 15.07.2015
  • Auf SciViews seit: 29.09.2015
  • Sprache: deutsch
  • Laufzeit:
    0:04:59
Technologie

Brickscience TV: Teilchenbeschleuniger

Ein Brickfilmer erklärt mit Legobausteinen, wie man neue Elementarteilchen entdeckt.

Die Suche nach den kleinsten, unteilbaren Teilchen ist keineswegs abgeschlossen. Atome – wie von den alten Griechen vermutet – fallen als Kandidaten aus, wie man längst weiß. Lupe und Mikroskop helfen bei der Suche sowieso nicht weiter. Was aber dann? Physiker setzen auf immer größere Teilchenbeschleuniger. In diesen provozieren sie Frontalzusammenstöße von sehr kleinen Teilchen, um zu untersuchen, welche Einzelteile dabei zurück bleiben.

Mit Lego hat das nur auf den ersten Blick wenig zu tun. In diesem Fall aber doch: Denn mit den Plastikbausteinen kann man wunderbar die Funktionsweise eines Teilchenbeschleunigers erklären, wie der Brickfilmer Stefan Müller, ein Lehrer aus der Pfalz, hier beweist.

Dieses Video zählte zu den 17 Favoriten der Jury im Webvideo-Wettbewerb Fast Forward Science 2015. Hier ist die YouTube-Playlist der Favoriten zu finden.

Weblinks

Neuen Kommentar schreiben