Diese Seite wird bereitgestellt von: dasGehirn.info
  • Veröffentlicht: 08.10.2013
  • Auf SciViews seit: 10.02.2015
  • Sprache: deutsch
  • Laufzeit:
    0:04:27
Demenz

Vergesslichkeit gleich Alzheimer?

Die frühzeitige Diagnose von Morbus Alzheimer ist schwierig. Was bei der Krankheit im Gehirn vor sich geht, weiß man hingegen schon recht gut.

Morbus Alzheimer, die wohl am weitesten verbreitete Form der Demenz, lässt sich erst spät diagnostizieren: Wenn sich die ersten Symptome zeigen, liegt der Beginn der Veränderungen im Gehirn schon bis zu zwanzig Jahre zurück. Doch selbst dann lässt sich die Krankheit noch nicht eindeutig feststellen, denn zum Beispiel Vergesslichkeit ist zwar ein Hinweis auf Alzheimer, kann aber auch viele andere Ursachen haben.

Wenn aber auch Fähigkeiten zu Orientierung und Wortfindung nachlassen, müssen Ärzte und Angehörige hellhörig werden. Denn je früher die Diagnose, umso besser die Chancen. Auf welche Symptome man achten sollte und was im Gehirn bei Alzheimer auf molekularbiologischer Ebene vor sich geht: Im Video ist es zu sehen.

Weblinks

Neuen Kommentar schreiben